Radrennen in Kreuzberg

August 30th, 2014

 Am 7.9.2014 findet das Radrennen von RV Berlin 1888 statt. Der erste Start ist um 9.00 Uhr

Radkreuz Poster Radrennen

Ergebnisse

R 1 Jedermänner

Rennen 2 Jugend U 17

R 3 Schüler U11

R 4 Schüler U13

R 5 – 1.Schritt U11

R 6 – 1.Schritt U16

Rennen 7 Schüler U 15

Rennen 8 Senioren II, III, IV

Rennen 9 Männer C

 

 

Ball des Radsports

Juli 14th, 2013

Am 19. Oktober 2013 ab 19.00 Uhr findet der Ball des Radsports des RV Berlin 1888 e.v. anlässlich des 125 Jährigen Bestehen des Vereins statt.

Kartenbestellung

Deutsche Bike Polo Meisterschaft 2013 in Oberhausen

Juli 14th, 2013

An dem Wochenende 05.-07.07.2013 hieß es 3 – 2 – 1 Polo in Oberhausen. Hier fanden die diesjährigen  Deutschen Meisterschaften im Bike Polo statt. Es kämpften ca. 50 Teams um den Titel.

Über den Veranstalter Sturmvogel e.V. wurde ein wunderbarer Austragungsort an der Sport- und Freizeitanlage SSB in Oberhausen zur Verfügung gestellt, wo die ca. 150 SpielerInnen plus Anhang Platz fanden um gemeinsam ein perfektes Wochenende zu verbringen. In dieser wunderbaren Campinganlage kam genau die richtige Stimmung bei drei Tagen mit strahlendem Sonnenschein für diesen Event auf.

Auf zwei Courts wurden die Spiele Freitag und Samstag in Swiss- Rounds, Sonntag in Double- Elimination durchgeführt.  Insbesondere am Sonntag hatten sich viele Zuschauer versammelt um die Spielfertigkeit der einzelnen Teams zu bewundern und anzufeuern. Nach spannenden Spielen musste sich unser Berliner Favorit BAMBULE im Viertelfinale leider nach einem wunderbaren Spiel (4:5) mit den 4. Platz begnügen. Der Dritte Platz ging an BamOida (München), der zweite Platz an Power Ranger (Frankfurt/Hamburg/Hannover) und der erste Platz ging an den unangefochtenen Titelverteidiger und Vize-Europameisters Edisons (Frankfurt).

Wir möchten uns hiermit noch mal bei allen Bedanken, die die diesjährige Deutsche Meisterschaft ermöglicht haben und hoffen, dass es uns im nächsten Jahr gelingt, den Austragungsort nach Berlin zu holen.

Abschied von ehemaligen Weggefährten

April 14th, 2013

In den letzten Monaten musste unser Verein sich von Sportkameraden für immer verabschieden, die auf unterschiedliche Weise ihren Anteil am Leben im Verein und im Berliner Radsportverband hatten.

Wie wir erst im Februar erfuhren, verstarb bereits am 14. November 2012 unser Sportkamerad Manfred Gebhardt im Alter von 90 Jahren. Manfred war der letzte Vertreter des Vereins „Arminius“, der 1968 unserer RV beigetreten ist. Er arbeitete jahrzehntelang im WA des Berliner Radsportverbandes und war lange Jahre 2.Kassenwart in unserem Verein. Als Anerkennung für seine Verdienste wurde er 1999, anlässlich der Feier zum 111. Jahrestage des Vereins, zum Ehrenmitglied ernannt. In den letzten Jahren hatte er sich aus dem aktiven Vereinsleben etwas zurückgezogen, war aber bei allen Veranstaltungen des Vereins immer noch dabei. Wir werden Manfred in ehrendem Gedenken behalten.

Ende Februar erreichte uns auch die Nachricht, dass Karin Thimm verstorben ist. Karin war über 30 Jahre Mitglied bei der Turbine Gaswerke, einem der Vorgängervereine unserer heutigen RV. Sie machte sich im Ostberliner Bezirksfachausschuss verdient und machte sich dabei besonders für das Kampfrichterwesen stark. Nach der Wende zog sie sich aus dem Sportleben zurück, wohl auch, weil sie die Änderungen in der Geschichte nicht verkraftet hatte. Vielen, vor allen älteren Sportkameraden wird sie in Erinnerung bleiben, als eine Funktionärin, die viel für den Radsport getan hat, dabei aber immer die ihrer Meinung nach korrekte politische Richtung im Auge hatte.

Am 20. März verstarb unser Sportkamerad Günter Huhn. Günter war vor der Wende Mitglied bei der BSG Empor Berlin und trat nach der Wende, als sein Verein aufgelöst wurde, unserer RV bei. Er war über sehr viele Jahre ein treuer Helfer im Berliner WA und bei der Absicherung der Rennstrecken. In den 90ger Jahren war er eine Zeit lang 2. Straßenfachwart im Berliner Radsportverband. Vor einigen Jahren warf ihn ein Schlaganfall aus der Bahn und beendete eine aktive Tätigkeit für den Berliner Radsport. Die letzten Jahre verbrachte er in einem Pflegeheim in Köpenick. Unserem Verein war er bis zum Schluss treu geblieben. Günter, wir werden Dich vermissen.

Berlin-Bad-Freienwalde-Berlin

März 14th, 2013

Das Radrennen Berlin-Bad Freienwalde-Berlin am 14.4.2013 wurde wegen fehlender Genehmigung abgesagt.

Vorstellung und Termine Bike Polo

Februar 17th, 2013

Bikepolo ist keines Falls eine neue Sportart! Das traditionelle Radpolo (Cycle Polo) wurde 1891 in Irland ins Leben gerufen und das erst offizielle Turnier fand 1901 zwischen Irland und England statt. Radpolo war sogar 1908 olympische Disziplin. Irland gewann damals Gold, gegen Deutschland.

Ist Bikepolo dann retro? Nein, auf keinen Fall. Bikepolo ist eine neue Trendsportart. Seit 2007 hat das sogenannte Hardcourt Bike Polo an Bedeutung gewonnen. Es sprießen überall auf der Welt neue Teams hervor. Bike Polo wird heute weltweit gespielt, insbesondere in Großstädten in Europa, den USA , Indien und Asien.

Nach der Jahreshauptversammlung möchten wir, die Berliner Bike Polo Gemeinschaft,  uns als neue Sparte des RV Berlin 1888 e.V. vorstellen. Hierbei möchten wir nicht versäumen Turnier- und Trainingstermine für das erste Quartal 2013 vorzustellen.

Trainingszeiten im Winter:

Mi:      18:30 – 20:30                         Mitte, Lehrter Straße 58

So:      14:00 – 18:00                         Mitte, Lehrter Straße 58

Nur bei schönem Wetter:

Sa:       14:00 – open End                   Weißensee, Rennbahnstr. 56

Turniere und Events:

- 23./24. Februar 2013 Bike Polo Turnier, Lehrter Straße 58, Berlin

- 09./10. März 2013 Messe „Berliner Fahrradschau“.

An beiden Tagen wird ganztägig in Halle 7 gespielt und Schnupperkurse samt Ausrüstung angeboten.

- 23./24. März Messe „Velo“ Bike Polo Turnier

- 06./07. April „Mallet Dolorosa“, Internationales Frauen Bike Polo Turnier, Lehrter Straße 58, Berlin

Wir würden uns sehr über den Besuch von Vereinsmitglieder aus den anderen Sparten freuen.

Interessierte sind herzlich willkommen und möchten einfach mal vorbeischauen, ein Rad und ein Schläger findet sich immer.

Mehr Infos über uns und über Bike Polo findet ihr auf unserer Website:

www.berlin-bikepolo.de

Auf ein gutes, veranstaltungsreiches Jahr 2013.

Berlin Bike Polo

RV Berlin 1888 e.V., Abteilung Bikepolo war dabei

Oktober 3rd, 2012

2. Hamburg Arena Open

Am Wochenende 14./15.September 2012 fand das 2. Hamburg Arena Open statt. In diesem Jahr haben drei Berliner Teams teilgenommen, die Eiernacken, 666 Friedrichshain und Roadrunners. Bikepolo ist die neueste Sportart im RV Berlin 1888 e.V. und seien wir mal ehrlich, welcher „normale“ Radfahrer weiß denn schon genau was Bikepolo ist… Ein kleiner Exkurs: Bikepolo ist ein Teamsport, bei dem jeweils drei Spieler einer Mannschaft versuchen, einen Plastikball mit einem Schläger in das Tor des Gegners zu schießen. Dabei wird dem Spieler nicht nur eine gute Kontrolle über sein Rad, sondern auch Ballgefühl und Koordination gegenüber seinen Mit- und Gegenspielern abverlangt. Berührt man mit den Füßen den Boden, muss man erst zum sogenannten „Tap-out“ fahren und dort abschlagen, einem Punkt jeweils an den Längsseiten des Spielfelds, erst dann ist man wieder im Spiel. Tore zählen nur, wenn sie mit der schmalen Seite des Schlägers geschossen wurden. Erlaubt ist es aber, mit seinem Fahrrad gegen das des Gegners auf Konfrontationskurs zu gehen. So nun zum 2. Hamburg Arena Open: Auf dem Spielfeld der Innenfläche der Hamburger Radrennbahn traten an besagtem Wochenende 32 Team aus ganz Deutschland gegeneinander an. Am Samstag früh spielte die erste Gruppe und am Nachmittag die zweite Gruppe gegeneinander, um sich für die Finalrunden am Sonntag zu qualifizieren. Nach einem spannenden Turnier mit sehr viel Schweiß und Spaß stand fest, dass der 1. Platz an Jung, brutal, gutaussehend (München) ging. Auf dem 2. Platz vertreten die Eiernacken (Berlin) und der 3. Platz ging an die Power Rangers (Karlsruhe).

Unsere Bikepololeute suchen für den Winter eine Halle, in der sie trainieren können. Die Halle darf kein Parkett haben.

Kriterium anlässlich der Kreuzberger festlichen Tage 2012

August 21st, 2012

Am Sonntag, den 2. September 2012 findet wieder unser Kriterium in der Alten Jakobstraße (hinter dem jüdischen Museum) statt. Los gehts um 9:00 Uhr mit den Jedermännern, darauf folgen die Lizenzklassen von U11 bis hoch zu Senioren und Männer C. Zwischendurch um 11:15 finden 1. Schritt-Rennen für die Altersklassen 8-10 Jahre und 11-14 Jahre. Hier kann mit Zustimmung eines Erziehungsberechtigten jeder starten.

Die offizielle Ausschreibung findet sich auf rad-net.

Ergebnisse Berlin-Bad Freienwalde-Berlin

April 15th, 2012

Hier kommen die Ergebnisse vom Radrennen:

Ergebnis U15, Ergebnis U13, Ergebnis U11, Ergebnis Männer C-Klasse, Ergebnis Senioren II und III, Ergebnis Elite KT und A/B, Ergebnis U19 und Ergebnis U17. Die Ergebnisse der Jedermann-Rennens werden auf den Seiten des MOL-Cups veröffentlicht.

Ein ausführlicher Bericht findet sich auf rad-net.

Außerdem noch einge Fotos von den Siegerehrungen.